DSC02959.JPG
 
ehemaliges Bahnwärterhaus in Alleinlage
Ort: Dessau-RODLEBEN Heizungsart: Gussheizkessel 
Objektart: freistehend Befeuerungsart: Festbrennstoff
Baujahr: 1930    
Objektzustand: unsaniert    
Extras: Grundwasserbrunnen    
Wohnfläche: 90 m² Kaufpreis:  32.000,00 Euro
Etage(n): 2 Provision: 5,95 % incl. MwSt.
Grundstück: 892 m²    


Objektbeschreibung

Individualisten wird diese Alleinlage in herrlich grüner Umgebung sehr erfreuen. Ohne unmittelbare Nachbarn kann man hier wohnen. In der Nähe befindet sich der bekannte Elberadwanderweg.

Das Haus und der Garten bieten neue Gestaltungsmöglichkeiten. Das Haus ist unsaniert, sodaß man es nach eigenen Vorstellungen verändern kann. 

Im EG des Hauses sind Küche, Bad mit Wa/Du und das Wohnzimmer. Das DG besteht aus 3 Zimmer. Beheizt wird das Haus über einen Gussheizkessel mit Festbrennstoffen. Die geringen Nebenkosten resultieren aus der eigenen Wasserversorgung (moderne Tauchpumpe im Brunnen) und der teilbiologischen, unterirdischen Kläranlage. 

Über einen Waldweg gelegen zwischen Roßlau und Zerbst vorbei an herrlichen Wiesen erreicht man dieses Grundstück. Hier wird man erwartet von herrlicher Natur - viel Wiese und Garten. 

Das ehemalige Bahnwärterhaus liegt an der Bahntrasse Dessau-Magdeburg.